vom äusseren zu inneren
In enger Kooperation mit der Uhrenmanufaktur Nomos in Glashütte haben wir ein völlig neues Uhrwerk mit entsprechendem Gehäuse und extravagantem Formwerk konstruiert. Betrachtet man das Kaliber CW 1 der WEMPE CHRONOMETERWERKE GLASHÜTTE /SA, fallen sofort die traditionelle Dreiviertelplatine nach Glashütter Art und der von Hand gravierte Unruhkloben auf.

Das Uhrwerk verfügt über einen Sekundenstopp und ist zudem mit einer Schraubenunruh ausgestattet. Das bedeutet, dass bei der Unruh der Unruhreif mit Schrauben beschwert wird. Diese uhrmacherische Besonderheit dient der Ganggenauigkeit der Uhr.

Genauso wie die Schwanenhals-Feinregulierung: Sie ermöglicht die individuelle Feinjustierung der Uhr. Schließlich bewegt sich jeder Mensch anders, wodurch winzige Abweichungen im Gangverhalten der Uhr unvermeidlich sind. Durch diese Feinregulierung kann die Uhr – falls nötig – individuell auf ihren Träger eingestellt werden. Immerhin geht es um kostbare Sekunden.

uhrwerkdetpic
uhrwerkdettext