wempe zeitmeister glash&#252;tte #<br>grossdatum<br>und zweite zeitzone
Die Einteilung der Erde in geografisch genau bestimmte Zeitzonen ist die Grundlage für zuverlässige internationale Verkehrsverbindungen sowie für die Verabredung geschäftlicher Termine und privater Telefonate. Am heimischen Schreibtisch geben Weltzeituhren eine gleichzeitige Übersicht über alle Zonenzeiten für die, die an mehr als zwei Börsenplätzen handeln oder einfach weltweit Freundschaften pflegen.
Wer reist, braucht zumeist zwei Zeitangaben: die am Aufenthaltsort und die daheim. Die neue Zeitmeister mit Großdatum bietet genau das und dazu eine gut lesbare große Datumsanzeige, deren Ziffern auf zwei rotierenden Datumsscheiben stehen. Mit dem geteilten Datumsfenster unterhalb von "zwölf Uhr" und der klassisch runden Anzeige für die zweite Zonenzeit oberhalb von "sechs Uhr" wirkt die Geometrie des Zifferblatts sehr klar und - trotz der zwei mechanisch anspruchsvollen Zusatzfunktionen - ruhig und aufgeräumt. Dazu trägt auch bei, dass das Datumsfenster jeweils an die helle sowie die dunkle Zifferblattvariante angepasst ist und die Angabe "Glashütte /SA Chronometer" eine feine horizontale Zeile durch die Blattmitte zieht.
Dabei steht der Titel Chronometer auch hier für die besondere Qualität: Die von Wempe in der legendären sächsischen Uhrmacherstadt Glashütte produzierte Uhr muss in der Wempe Sternwarte einen aufwendigen amtlichen Prüfprozess durchlaufen und unter Beweis stellen, dass ihr Automatikwerk mit besonderer Präzision läuft, bevor sie sich Chronometer nennen und eine Lasergravur der Wempe Sternwarte auf dem Gehäuseboden tragen darf.
Das Edelstahlgehäuse ist mit einem Durchmesser von 42 Millimetern zeitgemäß kräftig dimensioniert und sitzt dank der tief heruntergezogenen Bandanstöße bequem am Arm an, egal ob am Lederband oder an dem für die Zeitmeister entwickelten Stahlarmband getragen. Geschützt durch ein Saphirglas und mit der markanten Krone leicht bedienbar, ist diese Zeitmeister ein idealer Reisebegleiter nicht nur von West nach Ost und umgekehrt.