der neue meilenstein der wempe <br>chronometerwerke ist rund.
Um außergewöhnliche Zeitmesser zu bauen, geben wir ihnen - neben einem technisch perfekten Uhrwerk und einem unverwechselbaren Design - etwas Wichtiges mit auf den Weg: eine eigene Geschichte. Deswegen ist die aktuelle WEMPE CHRONOMETERWERKE Armbanduhr nicht nur die spektakulärste Neuheit aus unserem Hause. Ihr klassisches Design ist auch eine Hommage an den historischen Marinechronometer von Wempe, der auch Einheitschronometer genannt wird. Dem bis heute produzierten Schifffahrtschronometer verdanken wir nicht weniger als unsere Berechtigung, in Glashütte Uhren zu produzieren. Denn dort haben wir 1938 gemeinsam mit der Manufaktur A. Lange & Söhne die „Arbeitsgemeinschaft Sternwarte“ gegründet. Diese enge Zusammenarbeit gipfelte im Bau des Einheitschronometers, der ab 1942 nach unserem Patent gefertigt wurde.